Bedeutung der Reinigung

Für die Beschichtung ist eine saubere metallische Oberfläche notwendig. Kontaminationen wie Schleifrückstände, Öl oder Staub verschlechtern die Schichthaftung.
Wir bieten zwei verschiedene Standard-Grössen von Ein-Kammer-Reinigungsanlagen an; auf Anfrage auch massgeschneidert auf die individuellen Kundenbedürfnisse
  • Kammergrössen angepasst an unsere Beschichtungsanlagen
  • Vollautomatischer Reinigungsprozess inkl. Vakuumtrocknung
  • Leicht verständlicher Touchscreen mit Prozessparametern in Echtzeit
  • Ferndiagnose und -wartung
  • Unabhängig von Umgebungsbedingungen, da geschlossenes System

V111

  • Kammervolumen [mm]: B350 x T390 x H480
  • Beladung für Schaftwerkzeuge ø10 x 70 [mm]: 504Stück
  • Max. Beladung: 150kg
  • Zykluszeiten: ca. 45min
Reinigungsanlage V111
Reinigungsanlage V111 offen

V411

  • Kammervolumen [mm]: B500 x T500 x H500
  • Beladung für Schaftwerkzeuge ø10 x 70 [mm]: 1008Stück
  • Max. Beladung: 200kg
  • Zykluszeiten: ca. 45min
Reinigungsanlage V411
Reinigungsanlage V411 offen

Weitere Informationen über das Reinigungsverfahren finden Sie in unserem Kompendium S.100 - S.103, indem Sie hier klicken oder uns direkt kontaktieren.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.